Hauptpreisträger

Karl J. Müller, Nüziders (Österreich)

Zeitensprünge

 

zwischen Häuserzeilen

grölt die Zeit vorbei

flirtet

mit vergangenen Jahren

Aschenregen

fällt auf Lederstiefel

sie sind durch die Jahre

marschiert

 

fremde Augen schauen

aus schlierenanfälligen Scheiben

auf widersprechende Straßen

heute ist kein Platz für Gestern

wir wollen die Fenster putzen

bis die Gesichter

nicht mehr fremd sind

Kontakt: k.mue@a1.net